Liberale möchten Bestandsanalyse uns Aufwertung der ÖPNV-Haltestellen (vom 18.10.18) >
< FDP fordert Arbeitskreis "Investive Straßenbaumaßnahmen" und ein "Zukunftskonzept"(NWZ vom 23.6.17, geschrieben von Ulrich Suttka)

Ausweitung des Überholverbotes in Steinloge G213 ( vom 18.10.18)

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Thorsten, auf der G213 Höhe der Ausfahrt „Buchenallee“ besteht ein Überholverbot, was aus verkehrssicheren Gründen sinnvoll ist. Das Überholverbot wird allerdings in Richtung Ahlhorn nach wenigen Metern aufgehoben. Kommt ein Fahrzeug aus Richtung Wildeshausen und biegt links in den „Varnhorner Weg „ ein, kann es zu gefährlichen Situationen kommen, da die aus Richtung Wildeshausen kommenden Fahrzeuge oftmals nicht bzw. spät erkennen, dass links abgebogen wird. Steht hinter dem abbiegenden Fahrzeug ein größeres Auto, ein LKW oder landwirtschaftliches Gefährt wird die Gefahr noch verschärft. Es gab bereits Situationen, in denen aus Wildeshausen kommende Fahrzeuge zum Überholen ausscherten, obwohl unmittelbar vorher links abgebogen wurde. Um die Verkehrssicherheit an dieser Stelle zu erhöhen, beantragen wir das Überholverbot an der o.g. Stelle zu verlängern. Wenige Meter weiter beginnt ein erneutes Überholverbot.   Vielen Dank für Ihre Mühen.   Mit freundlichen Grüßen,   Imke Haake